Bildrechte: Martin Arndt Fotografie

Sweep gegen die Flamingos


1. Herren

Die erfolgreiche Saison der Hannover Regents in der 2. BL Nord-Ost geht weiter. Am vergangenen Sonntag konnten zwei knappe Heimsiege gegen die aufstrebenden Flamingos aus Berlin eingefahren werden. Mit nun acht Siegen bei nur zwei Niederlagen steht man gemeinsam mit den Berlin Sluggers an der Tabellenspitze. Erfreulich war zudem die Rückkehr der Spieler Phillip Kohl und Sean Bakuniec in den Kader der Mannschaft.

Bildrechte: Martin Arndt Fotografie

Bildrechte: Martin Arndt Fotografie

Im ersten Spiel des Tages stand wie gewohnt Tim Hartmann für Hannover auf dem Wurfhügel. Wie schon im Hinspiel in Berlin, machte er seine Sache sehr routiniert und hielt die Flamingos über die gesamten neun Innings in Schach. Im ersten Inning punktete Ryan Torrey, nachdem er per Walk auf die erste Base gelang. In Inning zwei bauten die Regents ihren Vorsprung nach Hits von Hartmann und Berning auf 3:0 aus. Im vierten und fünften Inning ließ die Konzentration der Regents nach. Defensive Nachlässigkeiten ließen die Flamingos zweifach punkten und so stand es nur 3:2 für die Hausherren. Im siebten Inning sorgten Berning (Double) und Mohr (RBI-Single) für die 4:2 Führung (Endstand). Tim Hartmann überzeugte als Pitcher. In neun geworfenen Innings, ließ er nur sechs Hits des Gegners zu und schickte acht Flamingos per Strikeout zurück auf die Bank.

Bildrechte: Martin Arndt Fotografie

Bildrechte: Martin Arndt Fotografie

Das zweite Spiel begann wieder vielversprechend für die Gastgeber. Gleich im ersten Inning punkteten die Regents zweimal nach Singles von Hartmann, Mohr und Kohl. Starting Pitcher der Regents war wie gewohnt Ryan Torrey, der zu überzeugen wusste. Für die Flamingos stand Morillo auf dem Wurfhügel, der ebenso stark warf und seine Mannschaft lange Zeit im Spiel hielt. Nach fünf Innings stand es noch immer 2:0 für die Regents. Im sechsten Durchgang punkteten Hartmann und Berning nach Hits von Mohr und Pospiech und sorgten damit für eine etwas komfortablere 4:0 Führung. Im 7. Inning durfte dann Sean Bakuniec nach vierjähriger Abstinenz seine Rückkehr auf den Mound feiern und machte den Sack zu.

Am 25. Juni kommt es zum Showdown der beiden erstplatzierten Teams: Die Hannover Regents reisen für einen Doubleheader in die Hauptstadt zu den Berlin Sluggers.